Entlastung von Routineaufgaben und Konzentration aufs Kerngeschäft

Die Entlastung von Routineaufgaben im Bereich der C-Teile-Beschaffung bietet den angenehmen und notwendigen Effekt, sich voll und ganz den Kernaufgaben widmen zu können. Die Ausgliederung der C-Teile-Warengruppen an CTM führt zur Reduzierung der Bestände und somit zu einer Konzentration des Eigenkapitaleinsatzes auf rentable Kerngeschäftsfelder.

 

Kostentransparenz

Die Prozesskosten aus Beschaffung und Logistik können direkt den C-Teilen und somit verursachergerecht zugerechnet werden. Durch die prozesskostenorientierte Verrechnung erfolgt für Sie eine Variabilisierung der anfallenden Kosten.

 

Strategischer C - Teile Einkauf

Durch die ganzheitliche Betrachtung des Beschaffungs-prozesses findet eine Abkehr vom traditionellen preisorientierten Einkauf zur kostenbewussten Beschaffung statt. Durch die Konzentration auf C - Teile kann CTM in diesem Bereich dieselben Maßstäbe anlegen, wie sie normalerweise für den strategischen Einkauf gelten. Ihre C - Teile sind unsere A-Teile!

Ein wichtiger Nebenaspekt: Das Outsourcen an einen kompetenten Dienstleister führt zu einem Know-how-Gewinn für Ihr Unternehmen!

 

Produktivitätssteigerung

durch effizientere Gestaltung des Beschaffungsprozesses

Da CTM die einzelnen Warenströme der verschiedensten Materialgruppen zu gemeinsamen Lieferungen bündelt, ergeben sich besonders wirtschaftliche und somit kostengünstige Logistikprozesse. Ein weiterer Effekt dieser Bündelung ist eine volumensbedingte Reduktion am Einkaufspreis der Waren.

Einsparungen erzielen wir auch im Bereich der Entsorgungskosten durch die Belieferung der Artikel in Mehrwegtransportbehältern. Die einzelnen Artikel sind bereits von unnötigen Überverpackungen befreit.